Traduction

Samstag, 27. Januar 2018

Habe ich


eigentlich schon einmal erwähnt, dass wir äusserst selten Baguetten essen?
.... aber in diese hätte ich am Liebsten reingebissen... habe mich dann aber kurzerhand auf ein Rosinenbrötchen fixiert!





Kommentare:

  1. wäre auch gern bereit ausnahme zu machen für so eine fein gebackene "baguette bio tradition"

    AntwortenLöschen
  2. Bei diesem Anblick läuft mir auch das Wasser im Munde zusammen. Gut, gibt es bald ein Frühstück'chen!
    Dir ein fröhliches Wochenende, liebe Brizanne!
    Herzlich,
    Brima

    AntwortenLöschen
  3. oh ja, sehr lecker!! ich hätte sie dem rosinenbrötchen vorgezogen :)!
    ich freue mich sehr, dass mein sketchbook dich farblich beim stricken inspiriert und bin gespannt, auf das fertige werk! und auf nougats "lämmerschwänzchen" auch!!
    liebe samstagsgrüße
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Spät habe ich heute,
    ma chère Madame S.,
    gefrüh(!)stückt: Birchermüesli :)
    So lasse ich die Baguette ruhen bis später:
    Zu einer Suppe genau das Richtige an einem solchen Tag wie heute!

    Au plaisir!

    Und liebe Grüsse zu Ihnen
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. ...ich hätte das Baguette genommen...und den Rosinenweck hinterher ;-)...ich mag beides gerne...

    ein schönes Wochenende wünscht
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. ich würde nur baguetten nehmen...:))) bin zuckerfeindlich geworden..

    AntwortenLöschen
  7. Aber … warum nur zum Rosinenbrötchen greifen, wenn die Baguette liegt so nah?
    Fragt Petra
    (Die aber auch, in guter ostwestfälischer Tradition, Rosinenbrötchen gern mit Leberwurst isst!)

    AntwortenLöschen
  8. Klar, das Brigitte-Brot ist viel besser! gab es bei uns dieses Wochenende auch endlich mal wieder;-) liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen