Traduction

Samstag, 7. Mai 2016

Mit diesem Schnapschuss

ging bei mir vor genau fünf  Jahren die Baguettenjagt los....
Also dieser charmante und hilfsbereite Hund gab die Initialzündung!

Kommentare:

  1. Ja, das ist nachvollziehbar....
    Guten Morgen.

    AntwortenLöschen
  2. Der ist aber auch ein Charmeur!
    Ihm dürfen wir also danken, dass deine Bagettenpassion schon so lange vorhält! Wau!!

    Herzlichen Tagesgruss,
    Brima

    AntwortenLöschen
  3. es hat ihm geschmeckt...? oder durfte er nur tragen...:)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach Aussage des Besitzers hat der Hund sich nie an einer Baguette verbissen...ein braver Gehilfe....
      bbbbb

      Löschen
  4. Manchmal,
    ma chère Madame S.,
    braucht es einen Hund, der den Funken zündet -
    und dann entsteht daraus ein jahrelanges 'Sternschnuppenmeer' schöner Momente... :)

    Au plaisir!

    Und einen herzlichen Gruss ins Wochenende
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Er hielt es sicher für ein Stöckchen ...??? Trotzdem danke an ihn für die Initialzündung. Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nein.... der Hund ist oder war eine echte Unterstützung des Herrchen!
      bbbbbb

      Löschen
  6. La mère de toutes les baguettes! Mémorable!

    AntwortenLöschen
  7. ...ich mag deine Baguettebilder...das müssen ja nun schon ganz schön viele sein...und viele wirklich druckreif, vielleicht machst du ein Buch?

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. ich mag deine baguette-bilder auch sehr. das mit dem buch dachte ich schon oft. sind ja oft köstliche dabei. so wie dieses hundebaguette.
    liebgrüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Scheint ein echter Profi-Einkäufer zu sein..klasse!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Sag bloss, das war dein Hund und dein Zmorge.
    Auf jeden Fall ein ganz toller Schnappschuss und eine hervorragende Idee.
    Herzliche Grüsse
    Trudy

    AntwortenLöschen
  11. großarig! dieser hund weiss genau, was gut tut...
    lieber gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Das Baguette war zweifellos etwas weniger alt als der Hund.
    Sein bedingungsloser Einsatz sei ihm nachträglich ganz ausdrücklich verdankt.
    Grüessli
    Bea

    AntwortenLöschen