Traduction

Montag, 2. Mai 2016

Vor einem Monat


 




sind sie auf die Weiden gestürmt!

Nach einem Winter ohne Verluste und ohne eine Tierarztvisite war dies wirklich ein heiteres Ereignis.

42 Geburten - 44 Kälbchen
in knapp drei Monaten.

Naja, ein bisschen müde waren wir schon...

Kommentare:

  1. Das kann ich mir denken. So viel Geburts- und Lebensstarthilfe, das schlaucht! Aber zum Glück ist alles gut gegangen und alle können glücklich sein.
    Hoffentlich kommen jetzt die etwas gemächlicheren Wochen.
    Dir einen schönen, wonnigen Mai.
    Herzlich,
    Brima

    AntwortenLöschen
  2. Müde, aber glücklich? Deine Fotos strotzen jedenfalls vor Lebenslust. Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  3. Energie und Lebensfreude drücken diese Bilder wirklich aus. Inzwischen höre und sehe ich sie auf den Wiesen auch wieder. Vielleicht dürfen im Sommer wieder ein paar Gäste kommen.
    Alles Liebe, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. so viel neue energie! wunderbar!
    herzlichgrüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
  5. félicitations! und wir sind noch immer in den ferien...

    AntwortenLöschen
  6. Respekt! Da hattet ihr ganz schön was zu tun. Wunderschön wäre es, wenn alle Tiere solche "Eltern" hätten. Tolle Fotos wieder! Liebe Grüße und eine gute Woche :)

    AntwortenLöschen
  7. Übermütig, galoppierend, lebhaft und fröhlich,
    ma chère Madame S.,
    die Kälbchen bringen mir den Frühling in die Stube :-)

    Au plaisir!
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  8. La joie est dans le pré! Je comprends votre fatigue... Naissent-ils toujours de nuit? Auquel cas, ça ne fit pas beaucoup de nuits entières!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Non elles font les petites 24/24h .... et elles n'ont pas besoin d'aide - normalement! Mais la surveillance est quand même nécessaire...
      bbbbb

      Löschen
  9. oh, wie schön!!!
    gute erholung (obwohl das ja wahrscheinlich nicht so einfach ist...) und liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  10. wow! die kleinen sind ja schon ganz schön gewachsen! herrlich, wie sie den frühling und überhaupt das leben zu geniessen scheinen!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen