Traduction

Montag, 7. März 2016

Bis am Donnerstag




...sollen die Aprikosenblüten mit dem Öffnen ihrer Blüten bitte noch warten....

denn laut Météo France soll es dann frühlingshafter werden!

Kommentare:

  1. hoffen wir auch,dass es noch bienen gibt...

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöne Fotos...ich hoffe den Lämmern geht es gut!
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  3. die schaffen das! du wirst jede menge süße früchte ernten!
    liebgrüße in deinen tag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  4. So sehen sie also aus, deine Aprikosenblüten.
    Ich denke, das kommt gut.
    Heute ist bei uns nochmals alles wie frisch verzuckert.
    Herzlich,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Also hier hätten sie's grad schwer: Es schneit, mal wieder! Aber die Zeit der Aprikosenblüte wird kommen, da bin ich sicher. Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  6. ich drücke die daumen! hier hatten wir gerade wieder nachtfrost.
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  7. Pas trop vite, ce sont des bourgeons fragiles...

    AntwortenLöschen
  8. Gestern Abend hat es auch hier ein bisschen geschneit... obwohl die Kälte den Blüten eigentlich nicht viel schadet....einmal hatten wir in der Aprikosenblüte -8° und danach schönes Wetter. Wir hatten danach eine wundervolle Ernte. Letztes Jahr war es sonnig aber ein kalter Biswind zog über's Land und die Bienen flogen nicht!
    Letztes Jahr hatten wir im Frühling sowieso eindeutig weniger Bienen, was mich sehr beunruhigte!
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  9. Wir frösteln hier immer noch vor uns hin. Zur Abwechslung regnet es gerade mal wieder. Die einzigen, denen es nach Frühling zumute ist, sind die Vögel.
    Deine Aprikosenblüten zieren sich noch - aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.
    LG Christiane
    deren Schulter gerade physiotherapeutische Zuwendung erfährt ;-)

    AntwortenLöschen
  10. j'espère que le froid ne viendra pas les "brûler" ! les abricots de jardin sont tellement délicieux quand on peut les cueillir mûrs !

    AntwortenLöschen
  11. Oh, die können es nicht abwarten- mir geht es genau so!
    Liebe Grüße,
    Gabi

    AntwortenLöschen